Sygic jetzt mit Integration für Bosch mySPIN Controller – damit erreicht die Navigations-App Millionen von Zweiradfahrern

02. 10. 2018

Die führende Navigations-App hat sich zum Ziel gesetzt, die Straßensicherheit für Zweiradfahrer zu verbessern. Die Wahrscheinlichkeit eines tödlichen Zweiradunfalls ist 28-mal höher als bei Autofahrern.

Sygic, der globale Marktführer für Pkw-Konnektivität, gab auf der Messe Intermot in Köln bekannt, dass er seine Navigations-App mit dem Bosch mySPIN Tablet Controller kompatibel gemacht hat. Mit dieser neuen Integration möchte die Marke sichere Navigation für Millionen von Zweiradfahrern rund um die Welt verfügbar machen.

Die App verbindet Smartphones über Bluetooth und Kabel mit der Bosch mySPIN Tablet Lenkersteuerung für Zweiradfahrer und zeigt Karten und Navigationsanweisungen auf dem Display an, die der Benutzer über eine Joystick-Funktion steuern kann.

Neben Navigationstools der Spitzenklasse können Fahrer außerdem hochwertige Funktionen nutzen, einschließlich Offline-Karten mit unbegrenzten kostenloses Updates, Warnungen für Geschwindigkeitsbeschränkungen, automatische Streckenführung, Fahrspurassistent, Radarkameras und gerenderten Karten mit realistischen 3D-Modellen von bedeutenden Gebäuden.

Die App ist jetzt für Besitzer von Can-Am Spyder Motorrädern erhältlich, die über integrierte Bosch mySPIN Tablets verfügen, und wird in Kürze auch für weitere Motorräder verfügbar sein.

Sygic, ein Vorreiter im Bereich der Smartphone-zu-Pkw-Dashboard-Konnektivität, hat seine App für die Verwendung mit dem speziell konstruierten Lenker-Tablet für Motorräder angepasst. Zuvor war die Verwendung von Navigationstools an Zweirädern eine Herausforderung für die Sicherheit des Fahrers. Indem Sygic das Navigationserlebnis in das Dashboard integriert hat, ermöglicht das Unternehmen Fahrern, sicher durch die Bedienung des Joysticks mit Handschuhen und aufgesetztem Helm zu navigieren, ohne dass die Augen jemals von der Straße abweichen.

2017 kamen allein in den USA über 5.000 Menschen bei Motorradunfällen ums Leben. Dem Bericht der Governors Highway Safety Association (GHSA) zufolge ist die Wahrscheinlichkeit eines tödlichen Unfalls bei Motorradfahrern 28 mal höher als bei einem Auto.

„Auf einem Motorrad zählt jede Sekunde. Jede kleinste Ablenkung birgt die Gefahr, dass der Fahrer schwer verletzt wird“ kommentierte Martin Strigac, CEO bei Sygic. „Wir möchten unsere vernetzte Lösung so vielen Zweiradfahrern wie möglich näher bringen und für Sicherheit und Komfort sorgen.“

Mit über 200 Millionen Benutzern ist Sygic einer der wenigen Navigationsanbieter, die alle derzeit verfügbaren Pkw-Konnektivitätsstandards erfüllen. In der nahen Zukunft plant Sygic, Premium-Upgrades hinzuzufügen, darunter den Thin-Film-Transistor (TFT), Support für segmentierte Displays, Web-Planungstools und Streckenführung für Landschaften oder Offroad.

Sygic GPS Navigation is compatible with Apple CarPlay.

Learn More