Sygic bringt mit der Einführung der VR-App die Welt näher zusammen und inspiriert Reisende, neue Ziele in 360° kennenzulernen

22. 09. 2016

Der führende Anbieter für GPS-Navigation, Sygic, führte heute seine Reise-VR-App ein. Jetzt können alle mit einem Samsung Gear VR powered by Oculus VR Headset die entferntesten Winkel des Globus erleben, wodurch die Benutzer die Möglichkeit erhalten, sachkundige Entscheidungen für den nächsten Urlaub zu treffen.

Die VR-App ermöglicht den Benutzern einen Rundgang, damit sie sich mit Top-Standorten rund um die Welt vertraut machen können. So können Reisende und Fahrer potenzielle Zielorte kennenlernen, bevor sie sich für den Urlaub dort entscheiden. Die App enthält VR-Bilder und Videos der beliebtesten Urlaubsziele; unternehmen Sie eine Mitternachtstour unter dem Eiffelturm in Paris oder durchstreifen Sie die mittelalterlichen Altstädte Belgiens und nehmen Sie die beeindruckenden Jahrhunderte alte Architektur in sich auf.

Alle Bildmaterialien werden durch einen professionellen „Sygic Reisenden“ aufgenommen, der von Sygic eigens angestellt wurde, um ein Jahr lang die Welt zu bereisen und seine Reise aufzuzeichnen, um diese in der virtuellen 360°-Realität zu teilen. Sygic plant, innerhalb eines Jahres eine Bibliothek mit Tausenden verschiedener VR-Bildern aus den attraktivsten Zielen rund um die Welt zu erstellen.

Sygic machte sich einen Namen bei der Einführung innovativer Technologien, darunter die Sygic GPS Navigations-App, die 2009 als erste ihrer Art auf dem iPhone eingeführt wurde. Im April 2016 gründete das Unternehmen Sygic Travel als Komplettservice für Reisebegleitung. Die Einführung seiner neuen VR-App ist ein weiterer Schritt in der Strategie von Sygic, die Reiseerfahrung für Menschen rund um den Globus zu erweitern.

Der Markt für virtuelle Realität erlebt ein enormes Wachstum, wobei Experten prognostizieren, dass die Verkaufszahlen für Head-Mounted-Displays (HMD) die Zahlen für das iPhone zwischen 2014 und 2018 um das Fünffache übersteigen werden. Bis Ende 2016 wird Samsung die Verkäufe von VR-Headsets mit 5 Millionen verkauften Einheiten anführen, meint Travis Jakel, Analyst bei Piper Jaffray. Diese Technologie hat eine Reihe von Branchen umgewandelt und die Art und Weise verändert, in der Verbraucher mit Video-Inhalten interagieren.

Gemäß Experten der Las Vegas Convention and Visitors Authority (LVCVA) geben zwei von drei US-Reisenden an, sie „würden nach VR-Erlebnissen beeinflusst worden sein“, wie von Mashable berichtet wird.

Mit der Einführung seiner VR-App bietet Sygic diese Technologie jetzt kostenlos an und baut damit sein Reiseangebot für Millionen Menschen rund um den Globus aus. Sygic arbeitet daran, das Reiseerlebnis für Menschen auf jeder Stufe der Reise zu erweitern, von der anfänglichen Urlaubsinspiration, Planung bis zur Erkundung der neuen Orte nach der Ankunft.

„Sygic hat den modernsten Reiseplaner entwickelt“, sagt der Gründer und CEO von Sygic, Michal Štencl. „Das Hinzufügen der neuen VR-App zu unserer Suite der Reise-Tools bedeutet, dass wir jetzt die beste Reiseerfahrung auf der Straße, abseits der Straße und jetzt auch in der virtuellen Realität anbieten können. Unser Ziel ist es, Fahrer und Reisende zu inspirieren, die Welt mit Zuversicht zu erkunden.“

Sygic GPS Navigation is compatible with Apple CarPlay.

Learn More