Sygic Travel veröffentlicht eine brandneue Internetseite und iOS-App. Ab jetzt werden 24 Millionen Sehenswürdigkeiten direkt auf einer Weltkarte angezeigt

16. 05. 2018

Sygic hat Sygic Maps veröffentlicht, die erste Online-Weltkarte, die speziell für Reisende entwickelt wurde. Anders als andere Online-Karten, zeigt Sygic Maps die Sehenswürdigkeiten direkt auf der Karte an, was die Reiseplanung und Navigation einfacher denn je macht. Mit dem integrierten Routenplaner kann man entweder einen Reiseplan mit einzelnen Tagesrouten erstellen oder interessante Sehenswürdigkeiten einfach für später speichern. Außerdem bietet die Internetseite einen praktischen Reiseführer für über 10.000 Reiseziele, Fotogalerien, 360°-Videos, eine Hotelsuche sowie empfohlene Touren und Tickets. Sygic Maps wird den alten Sygic Travel-Urlaubsplaner ersetzen.

Eine Weltkarte für Reisende
Die ursprüngliche App, Sygic Travel, heißt jetzt Sygic Maps und ist unter der Internetadresse maps.sygic.com zu finden. Wie der Name schon sagt, steht ab jetzt die Weltkarte im Fokus. „Bis jetzt haben wir uns eher auf die detaillierte Planung von Tagesrouten konzentriert. Unsere Benutzer können ihre Reisen planen, die Sehenswürdigkeiten, die sie besichtigen wollen, speichern und Hotels buchen. Darüber hinaus möchten wir jetzt auch Reisende ansprechen, die die Weltkarte benutzen, um sehenswürdige Orte zu entdecken. Deswegen zeigen wir diese Orte, anders als andere Online-Karten, direkt auf der Weltkarte an“, sagt Lukáš Nevosád, Ressortleiter von Sygic.

Sygic Maps basiert auf einer Karte im Vollbildmodus mit einem Suchfeld in der linken oberen Ecke, wie die Benutzer es von Google Maps gewohnt sind. Außerdem können sich Reisende über die neue Reiseführer-Registerkarte freuen, in der sie Sammlungen der Top-Sehenswürdigkeiten an über 10.000 Reisezielen, Fotos, 360°-Videos sowie empfohlene Hotels und Touren finden. Die geplanten Reisen und als „Favoriten“ gespeicherten Sehenswürdigkeiten können mit der Sygic Travel-App (verfügbar für iOS und Android) synchronisiert werden. Und auch in der iOS-App gibt es einige Erneuerungen.

Brandneue App
Auch in der iOS-App steht die Weltkarte jetzt im Zentrum der Anwendung. Reisende können sich anhand der Karte orientieren und ihre Umgebung erkunden. „Öffnen Sie einfach die App und schon sehen Sie die Sehenswürdigkeiten in Ihrer Nähe. Außerdem bieten wir die Weltkarte auch offline in unseren Offline-Karten-Paketen an. Sie kann jetzt nicht mehr nur zum detaillierten Ausarbeiten von Reisen, sondern auch zum Entdecken benutzt werden. Sie ist zum Beispiel sehr praktisch für Nachmittagsausflüge. Wir sind die Ersten, die eine Weltkarte mit einem weltweiten Reiseführer kombinieren. Ein ähnliches Update für die Sygic Travel-App für Android ist bereits in Planung“, fügt Lukáš Nevosád hinzu.

Aussichten
Die ursprüngliche Reiseplaner-Internetseite, travel.sygic.com, wird nach und nach zu einem Reisemagazin umgebaut. Außerdem verbessert das Sygic Travel-Team die Inhalte kontinuierlich, übersetzt sie in andere Sprachen und arbeitet an einer Smartwatch-Integration.

Sygic GPS Navigation is compatible with Apple CarPlay.

Learn More